City Center Amstetten, 3300 Amstetten

Viel. Mehr. Meins.

Im Herzen von Amstetten kann man im City Center Amstetten auf rund 25.100 m² in rund 60 Shops nach Lust und Laune bummeln und einkaufen. 

Verkaufsfläche: rund 25.100 m²

Geschäftsflächen: rund 60

Büros: 1

Parkhäuser: 2 mit insgesamt 840 Parkplätzen

Zertifikat: BREEAM Nachhaltigkeitszertifikat seit Oktober 2014

 

Ursprünglich war in der Waidhofnerstraße die "Vinzenz Nohel Ita Haar-, Hut- und Stumpenfabrik" angesiedelt. In der Fabrik fanden bis zu 800 Menschen Arbeit. Ähnlich viele haben heute im CCA moderne Arbeitsplätze. Die Produktion wurde Mitte der 1980er Jahre aufgelassen. Kleine Geschäfte und Lebensmittelketten ließen sich in Folge nieder. Die zehn Geschäfte schlossen sich 1991 unter dem gemeinsamen Markennamen "Shopping Center Amstetten" (SCA) zusammen.

Knapp 8.000 m² schien IG Immobilien nach der Übernahme des SCA zu wenig für einen modernen Shopping-Center-Standort. So wurde 2000 mit dem Bau eines neuen Gebäudes in der Dimension von über 8.000 m² Verkaufsfläche begonnen. Ein interessanter Branchenmix war die Voraussetzung für den Erfolg des Centers.

 

Nicht nur die Amstettner freuten sich über die Eröffnung des mitten in der Stadt gelegenen City Centers im Oktober 2001. Auch die angrenzende Schule der Ordensschwestern zog Vorteile daraus. Denn die Klosterschule hatte zwar ein Grundstück auf dem Gelände des heutigen City Center Amstetten, aber kein Geld für den notwendigen Turnsaalbau. IG Immobilien hatte die Idee zur Problemlösung. Im zweiten und dritten Stock wurde kurzerhand ein Turnsaal mit Garderoben und Duschen errichtet. In der zweiten Bauphase hat IG Immobilien das in die Jahre gekommene ehemalige SCA bei laufendem Betrieb modernisiert. 2010 wurden die Flächen des CCA nochmals um rund 2.300 m² erweitert. Heute kann man rund 60 Shops entspannt shoppen und bummeln und auch die vielfältigen Gastronomieangebote lassen keine Wünsche offen.

2016 und 2017 wurde das CCA einem umfassenden Refurbishment unterzogen und erstrahlt seitdem innen und außen in neuem Glanz und bietet mehr Einkaufserlebnis als je zuvor.

Highlight ist sicherlich die begrünte Außenfassade - auf 2.830 m³ Fassadenfläche wurden 250 Sträucher und Bodendecker zum optischen Highlight mit umweltfreundlichem Zusatznutzen.

Aber auch innen wurden der Kinderspielbereich und die Eventflächen komplett neu gestaltet. Zudem wurde ein intuitives Wegleitsystem mit Infostelen umgesetzt.

Die Geschichte der ehemaligen Hutfabrik findet sich in der Innengestaltung des Centers wieder und auch der gesamte Markenauftritt wurde überarbeitet - neues Logo inklusive.

BREEAM-Auszeichnung für CCA

2014 wurde das CCA mit dem Nachhaltigkeitszertifikat BREEAM ausgezeichnet.

In Niederösterreich nimmt IG Immobilien mit der BREEAM-Zertifizierung des CCA eine Vorreiterrolle im Einzelhandelsbereich ein. Dem Center wird durch die erfolgreiche Zertifizierung die bestmögliche Einhaltung von Umweltstandards und die Beurteilung "Sehr gut" bei der Gebäudeperformance attestiert. Für die Kunden und Bewohner in den Einzugsgebieten belegt die Auszeichnung einen verantwortungsvollen Umgang mit Ressourcen in der Region und leistet somit einen Beitrag zum Klimaschutz.

2017 konnte das CCA erfolgreich rezertifiziert werden.