Deutschstraße 4, 1232 Wien

Das Architektenduo Prix & Seidl errichtete 1983 in der Deutschstraße 4 einen Bürokomplex, der 1993 durch Aufstockung auf die heutige Größe erweitert wurde.

Büros und Lager

vermietbare Fläche: rund 4.900 m² (exklusive Parkplätze)

Büros: 2

Lagerhallen: 6

Geschäftsflächen: 3

Parkplätze: 20

 

Topsaniert und modern befindet sich das Objekt in verkehrsgünstiger Lage, parallel zur Laxenburgerstraße - nahe dem Industriegebiet Inzersdorf. Obwohl es in einer Gewerbezone liegt, kommt hier das Grün nicht zu kurz. Saftige Grünstreifen mit hohen Bäumen trennen die einzelnen Gewerbeobjekte optisch voneinander. Das Forstamt der Stadt Wien sorgt durch Aufforstung an der Ostgrenze des Industriegebiets für eine Abschirmung zum Grüngürtel Wiens. Für die Mitarbeiter der Unternehmen sind Bus, Schnellbahn und Straßenbahn in unmittelbarer Nähe.