IG Immobilien mit IMMY Award ausgezeichnet

Hermann Klein, Karin Assem-Honsik und Michael Finding (Leiter Vermietung & Verkauf) Bildnachweis: Roland Rudolph

Zum 12. Mal wurden am Dienstag, den 30. Jänner, die renommierten IMMY Awards der Wirtschaftskammer Wien vergeben. Für IG Immobilien nahmen die IG Geschäftsführer Mag. Karin Assem-Honsik und Ing. Hermann Klein einen IMMY in Silber für die Einhaltung besonders hoher Qualitätsstandards im Unternehmen entgegen.

Rund 200 Wiener Unternehmen wurden bereits zum zwölften Mal durch die Wiener Fachgruppe der Immobilien- und Vermögenstreuhänder in der Wirtschaftskammer dem Qualitäts-Check unterworfen. Mit dem in der Branche begehrten IMMY Award zeichnet die Fachgruppe alljährlich jene Unternehmen aus, die sich in der Vermittlung von Immobilien durch besonders hohe Services und Qualitätsstandards hervorheben.

Begehrter Preis in Wien verliehen

Bei der Preisverleihung in Wien wurden die Makler mit den höchsten Qualitätsstandards der Branche ausgezeichnet Bildnachweis: Roland Rudolph

Als führender Anbieter bei Errichtung, Betrieb und Betreuung von Immobilien reiht sich IG Immobilien unter die Preisträger und wurde am Dienstag bei der IMMY Galaveranstaltung mit einem IMMY in Silber ausgezeichnet. Die IG Immobilien Geschäftsführer Mag. Karin Assem-Honsik und Ing. Hermann Klein freuen sich über die Auszeichnung: „Der IMMY gilt als ‚Gütezeichen‘ der Branche. Die Serviceleistungen der teilnehmenden Unternehmen werden von Mystery Shoppern und einer Fachjury in einem mehrstufigen Verfahren auf Herz und Nieren geprüft. Diesem Qualitäts-Check konnten unsere Makler mit Bravour standhalten. Wir sind stolz, hier zu den Besten der Branche zu gehören und diese Auszeichnung stellvertretend für unser Team entgegennehmen zu dürfen.“

Der IMMY als „Gütezeichen“ der Branche

Für alle Wohnungssuchenden dient der IMMY als Qualitätsrichtlinie Nummer eins, wenn es darum geht, den passenden Makler zu finden. Kriterien wie „umfassende Kundenorientierung“, „kontinuierliche Fortbildung“, „unkomplizierte Terminvereinbarung“ oder „rasche Anfragenbearbeitung“ sind nur einige wenige Punkte, in denen die Makler bestehen müssen. Michael Pisecky, Obmann der Fachgruppe der Immobilien- und Vermögenstreuhänder in der Wirtschaftskammer Wien: „Auch aus Sicht der Makler und Verwalter ist der IMMY ein wichtiges Instrument, um die eigenen Qualitätsstandards zu überprüfen und gegebenenfalls zu verbessern. Der IMMY stellt somit einen Qualitätsrichtwert auf Kunden- als auch auf Mitarbeiterseite dar und das wirkt sich positiv auf die gesamte Wiener Immobilienbranche aus.“

Weitere Informationen auf www.immy.at

Immobilien-Angebot

 Hier finden Sie die komplette Übersicht über unser aktuell verfügbares Immobilienangebot

Immobilien-Angebot