Das modernste Mercure Hotel Amsterdams hat eröffnet

Im Amsterdamer Stadtteil Sloterdijk, nahe des Zentralbahnhofs, eröffnete am 23. Juli 2015 das modernste Mercure Hotel Amsterdams. Nach der Umwidmung von rund 6.300 m² Bürofläche auf Hotelnutzung und nach nicht einmal einem Jahr Bauzeit wurde das größte Immobilienprojekt im Stadtteil Sloterdijk erfolgreich von IG Immobilien gemeinsam mit der WIN-Hotelgruppe realisiert.

Mit dem neu eröffneten Mercure Hotel Amsterdam Sloterdijk Station realisierte IG Immobilien nach dem Motel One Wien-Prater sein zweites Hotelprojekt. Der moderne Hotelkomplex nahe dem Bahnhof Amsterdam Sloterdijk konnte nach nur 10 Monaten Bauzeit im Juli 2015 fertiggestellt werden und bietet seinen Gästen ab sofort 172 modern gestaltete Zimmer, Restaurant und Skybar in der obersten Etage, sowie einen eigenen Hotelparkplatz.

„Wir freuen uns, dass wir gemeinsam mit der WIN-Hotelgruppe das größte Immobilienprojekt in Sloterdijk so rasch umsetzen konnten. Jetzt wünschen wir dem Betreiber viel Erfolg“, so Ing. Hermann Klein, Geschäftsführer IG Immobilien. „Die Voraussetzungen für ein gut funktionierendes Hotel könnten besser nicht sein. Die Lage im IG-Objekt Teleport N1 „Orly Centre“ ist ideal, weil Zentrum, Flughafen und das Kongressviertel von dort aus in kürzester Zeit zu erreichen sind. Und auch betreffend Ambiente und Ausstattung bietet das derzeit modernste Mercure Hotel in Amsterdam alles, was anspruchsvolle Gäste fordern.“

Mischnutzung im Orly Centre

Marktveränderungen hatten eine alternative Verwertungsmöglichkeit des ursprünglichen Bürohauses von IG Immobilien notwendig gemacht. Deshalb wurden leer stehende Büroflächen in Hotelflächen umgewidmet. Mit der niederländischen WIN-Hotelgruppe fand man einen erfahrenen Partner und bei der Umsetzung des Mercure Hotels setzte IG Immobilien auf die Expertise eines holländischen Generalunternehmers.

Im zweiten Bauteil des IG-Objekts Orly Centre befindet sich das Aparthotel „Amsterdam Identity Apartments“. Das Projekt wird von IG Immobilien seit 2012 in mehreren Bauphasen umgesetzt und umfasst heute 93 Wohneinheiten, die vor Ort von „A-partments“ – einem erfolgreichen, lokalen Partner – ausgestattet und vermietet werden. 2013 und 2014 gewann „Amsterdam Identity Apartments“ den prestigeträchtigen World Travel Award als bestes Serviced Apartment Hotel in den Niederlanden. Insgesamt beträgt die Anzahl der durch „A-partment“ angemieteten Fläche rund 6.800 m². Die restlichen 8.000 m² im Orly Centre sind Büroflächen. Sie werden vom holländischen Katasteramt, Ortec Finance und einem Restaurant im Erdgeschoß genutzt und sollen auch in Zukunft erhalten bleiben.

Mercure Hotel Sloterdijk Station

Von der Top-Lage des Hotels aus erreicht man den Hauptbahnhof von Amsterdam sowie das RAI-Kongresszentrum in nur rund 10 Minuten. Das Hotel liegt außerdem in der Nähe der Autobahnen A10 und A5 und hat einen eigenen Parkplatz. Das Hotel zeigt sich mit offenem einladendem Design im Foyer und den anderen Aufenthaltsräumen und bietet zudem unterschiedliche Zimmertypen: komfortable Standard-Zimmer und luxuriöse Privileg-Zimmer für ein bis vier Personen – mit Safe, Dusche, Haartrockner, WC, Bad, Fernseher und Kühlschrank. Mehr dazu auf www.mercure.com