Mit großer Spannung wartete die österreichische Immobilienbranche am 30. Jänner 2020 auf die Bekanntgabe der IMMY Award-Preisträger. IG Immobilien war unter den Nominierten und durfte bei der 14. Auflage der renommierten Makler-Auszeichnung bereits zum dritten Mal die begehrte Trophäe in Silber von der Wirtschaftskammer Wien entgegennehmen. 

Das Team Vermietung & Verkauf: Ing. Michael Finding, Karin Lorenzer-Ertl

Rund 200 Wiener Unternehmen wurden im Jahr 2019 durch die Wiener Fachgruppe der Immobilien- und Vermögenstreuhänder in der Wirtschaftskammer auf Professionalität und Qualität ihrer Leistungen geprüft – die Immobilienmakler bereits zum vierzehnten Mal, Immobilienverwalter zum dritten Mal. Die Besten unter ihnen wurden am 30. Jänner 2020 im Rahmen der jährlich stattfindenden IMMY Gala, mit einer der renommiertesten Auszeichnungen im Bereich Wohnimmobilien, prämiert. IG Immobilien war als führender Full-Service-Dienstleister am österreichischen Immobilienmarkt einmal mehr unter den Nominierten und durfte sich bei der Verleihung für das Jahr 2019 über einen IMMY in Silber freuen.

Die beiden IG Immobilien Geschäftsführer Karin Assem-Honsik und Hermann Klein sowie Michael Finding, Leiter Vermietung und Verkauf, nahmen die neuerliche Auszeichnung mit großem Stolz entgegen: „Es fühlt sich gut an, einmal mehr in die Reihen der besten Immobilienmakler von Wien gewählt worden zu sein“, so Michael Finding. „Mit diesem IMMY halten wir nun zum dritten Mal ein ‚Gütezeichen` in Händen, das von objektiven Expertinnen und Experten in einem aufwendigen und mehrstufigen Prüfverfahren vergeben wurde. Das ist uns sehr wichtig, weil ein IMMY die verlässlichste Bestätigung dafür ist, dass wir hinsichtlich Kundenorientierung und Servicequalität in der Branche ganz vorne mit dabei sind“, freut sich Hermann Klein über den Erfolg. 

IMMY sorgt für Orientierung

Der IMMY dient Wohnungssuchenden als wertvoller Wegweiser durch den mitunter unübersichtlichen Dschungel der Immobilienangebote. Der Grund: Alle ausgezeichneten Unternehmen haben ausführliche Qualitätsprüfungen in verschiedenen Kategorien und Phasen der Wohnungsvermittlung durchlaufen und dabei bestens performt. Zur Überprüfung der Servicequalität werden die teilnehmenden Unternehmen von anonymen Testkunden eines unabhängigen Beratungsunternehmens überprüft. Anhand eines standardisierten Bewertungssystems werden die einzelnen Testergebnisse beurteilt und gereiht. Kriterien wie „umfassende Kundenorientierung“ und „unkomplizierte Terminvereinbarung“ waren ebenso Teil der Checks wie „rasche Anfragenbearbeitung“. Michael Pisecky, Obmann der Fachgruppe Wien der Immobilien- und Vermögenstreuhänder: "Das Streben nach Qualität und hochwertiger Dienstleistung sichert die Wettbewerbsvorteile jedes einzelnen Immobilienmaklers bzw. -verwalters. Bessere Imagewerte und transparente Services erleichtern es, Kunden von den Vorteilen professioneller Betreuung bei der Vermittlung bzw. Verwaltung von Immobilien zu überzeugen."

© Roland Rudolph